Home / Instant-Topf-Rezepte / Chocolate Chip Cookie Bars – Süße und herzhafte Mahlzeiten

Chocolate Chip Cookie Bars – Süße und herzhafte Mahlzeiten

Schokoladenkeksriegel sind herrlich weich und köstlich zäh, butterartig und mit Taschen geschmolzener Schokolade besetzt. So einfach und kommt im Handumdrehen zusammen!

Willst du den Ofen nicht anzünden? Diese No-Bake-Rezepte für Nutella-Käsekuchen, Kuchenteigtrüffel und Mandel-Joy-Roll werden Ihren süßen Zahn befriedigen, ohne Ihre Küche aufzuwärmen!

Schokoladenkekse

Weiche und zähe Schokoladenkekse

Chocolate Chip Cookie Bars sind das perfekte Rezept, wenn das süße Verlangen aufkommt, aber nicht die Energie oder Zeit haben, einzelne Kekse zu machen. Die Riegel sind diesen klassischen Schokoladenkeksen sehr ähnlich, aber schneller, einfacher und schneller zuzubereiten.

Diese sind genauso lecker wie die traditionelle Version, aber alles in einer Pfanne! Es ist eines meiner Lieblingsrezepte, wenn es um Desserts geht. Es ist ein einfacher Genuss, wenn Sie sich nach etwas Süßem und Leckerem mit wenig Zeit sehnen.

Die Riegel sind dicht, aber besonders weich mit dieser leckeren Kaubarkeit, die ein Markenzeichen jedes großartigen Kekses ist. Außerdem sind sie sehr weich und zäh und voller Schokoladenstückchen mit einem Hauch von braunem Zucker, Vanille und Salz.

Darüber hinaus ist es ein Kinderspiel, eine größere Charge herzustellen. Das Schwierigste daran, es zu schaffen? Entscheiden Sie, ob Sie es mit einem Glas kalter Milch oder einer fetten Kugel Eis genießen möchten (ich empfehle beides)!

Schritte, wie man Schokoriegel macht

Zutaten für Chocolate Chip Cookie Bars:

  • Mehl: Allzweck verleihen diesen Stäben eine hervorragende Struktur.
  • Backsoda: Bietet den Auftrieb für dichte, aber weiche Stangen.
  • Backpulver: Dies hilft, eine dichte, aber flauschige Krume zu erzeugen.
  • Salz: Nur eine Prise rundet die Aromen ab.
  • Ungesalzene Butter: Wir werden geschmolzenes ungesalzenes verwenden, das leicht abgekühlt wurde.
  • Brauner und granulierter weißer Zucker: Beide fügen Süße hinzu, aber die Verwendung von mehr Braun führt zu einer feuchten Backware.
  • Eier: Lassen Sie sie auf Raumtemperatur kommen, damit sie sich schnell einarbeiten.
  • Vanilleextrakt: Vergiss das nie, sonst wirst du flache und milde Ergebnisse erzielen!
  • Halbsüße Pommes: Ich halte es einfach mit diesen, aber mach weiter und benutze jeden Geschmack und jede Größe, die du willst.

Wie macht man die besten Chocolate Chip Cookie Bars?

  1. Die Butter mit beiden Zuckern verquirlen. Beginnen Sie zunächst mit dem Rühren, bis Sie eine dicke, schlammartige Konsistenz erhalten. Anschließend den Extrakt und die Eier mit Raumtemperatur verwenden.
  2. Beenden Sie den Teig. Trockene Zutaten mischen. Alles ins Nasse geben und umrühren. Mischen Sie die Pommes so gleichmäßig wie möglich im Teig (reservieren Sie eine Handvoll).
  3. Backen. Als nächstes gießen Sie den Teig vorsichtig in eine 8 × 8-Schüssel, streuen Sie die restlichen Chips gleichmäßig darüber und legen Sie sie in einen vorgeheizten 350F-Ofen, um sie in etwa 35 Minuten zu backen.
  4. Dienen. Etwa eine Stunde abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und mit Milch oder Vanilleeis servieren.

Schokoriegel Teig

Woher wissen Sie, wann eine Cookie-Bar fertig gekocht ist?

Der beste und einfachste Weg, um den Gargrad zu überprüfen, besteht darin, einen Zahnstocher genau in die Mitte zu stecken. Wenn Sie es herausnehmen, ist es meistens sauber, es bedeutet, dass die Kekse fertig und servierfertig sind.

Wenn Sie ein paar feuchte Krümel am Tester haben, ist dies ebenfalls in Ordnung. Die Kekse kochen auch nach dem Herausnehmen aus dem Ofen und beim Abkühlen in der heißen Pfanne noch etwas länger.

Optisch sollte die Oberseite fest aussehen und Sie sollten goldbraune Ränder sehen.

Was können Sie noch zu Cookie Bars hinzufügen?

Bringen Sie es mit Ihren Lieblingszutaten auf Vordermann! Ich liebe es, Folgendes zu meinen hinzuzufügen:

  • Erdnussbutter oder Karamellchips
  • Mandeln, Pekannüsse, Macadamia und andere Nüsse
  • Zerkleinerte Brezeln
  • Schuppiges Salz oben drauf
  • M & Ms.
  • Bunte Streusel
  • Zimtchips

Wie hält man Schokoladenkekse weich?

Speichern Sie sie so schnell wie möglich. Werfen Sie vor dem Verschließen eine Brotscheibe in den Beutel, um sie frisch und weich zu halten. Die Feuchtigkeit im Brot hält die Feuchtigkeit im Behälter aufrecht, um zu verhindern, dass sie abgestanden werden.

Schokoladenkeksriegel auf einem Tisch

Wie lagere ich sie?

Ordnen Sie die abgekühlten Scheiben in einem verschlossenen Behälter oder Beutel an. Sie können sie auch in Plastik einwickeln und dann doppelt in Folie einwickeln. Stellen Sie einfach sicher, dass es so luftdicht wie möglich ist, damit die Leckereien nicht austrocknen.

Wie man Schokoladenkekse einfriert?

Kühlen Sie die Riegel vollständig ab und lagern Sie sie in verschlossenen Behältern. Außerdem trenne ich gerne jede Scheibe mit Pergament, damit sie nicht aneinander haften.

Sie können sie jedoch auch einzeln einwickeln und einfrieren, sodass die Leute einfach eine Portion nehmen und sie erhitzen können, ohne den Rest freizulegen.

Zum Aufheizen mit einem feuchten Papiertuch und einer Mikrowelle abdecken, bis sie weich und warm sind.

Weitere köstliche Schokoladendesserts:

Schokoriegel beißen

Rezepttipps:

  • Für saubere Scheiben ist der Kühlteil sehr wichtig. Die zusätzliche Zeit hilft dem Dessert, sich zu setzen und schön fest zu werden.
  • Verwenden Sie eine Küchenwaage für genaue Messungen der Zutaten.
  • Sie können das Rezept auch mit einer größeren 9 × 13-Auflaufform verdoppeln.
  • Nicht übermischen! Ein paar Mehlflecken sind in Ordnung.
  • Gerne können Sie gleich nach dem Backen etwas Meersalzflocken darüber streuen. Dies bietet einen schönen Kontrast.

Rezept speichern

Chocolate Chip Cookie Bars sind herrlich weich und köstlich zäh, butterartig und mit Taschen geschmolzener Schokolade besetzt.

Schokoladenkeksriegel

Verfasser: Catalina Castravet
Serviert: 9 Riegel

Vorbereitungszeit: 20 Protokoll
Kochzeit: 40 Protokoll
Gesamtzeit: 1 Std

Anleitung

Ernährungsinformation

Kohlenhydrate: 86

Protein: 7

Fett: 38

Gesättigte Fettsäuren: 22

Cholesterin: 93

Natrium: 590

Kalium: 415

Ballaststoff: 5

Zucker: 56

Vitamin A: 764

Kalzium: 125

Eisen: 5

Kalorien: 599

Rezept speichern

Dieses Rezept gemacht?

Zeig mir, was du gemacht hast Instagram oder Facebook und tagge mich bei @sweetnsavorymeals oder markiere es bei #sweetnsavorymeals.

About admin

Check Also

Cajun Shrimps und Wurst – süße und herzhafte Mahlzeiten

Cajun Shrimps und Wurst In einer cremigen Parmesansauce gibt es eine schnelle Ein-Pfannen-Mahlzeit voller kühner …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.